Wappen

Bürgler  Im Jahre 1516 wurde Hans Bürgler von Uri um 50 Pfund Gelds in das Landrecht aufgenommen. Ein Hans Bürgler, vielleicht der Sohn des vorigen war 1546 Landvogt zu Uznach. Werni fiel 1408 bei Bregenz, Nikolaus 1513 bei Novara, Dominik im zweiten Villmergerkrieg. Konrad war zu Anfang des 16. Jahrhunderts Tagsatzungsgesandter, Melchior 1564 Landvogt zu Luggarus.
Das Wappen erscheint in fünf Formen.
 
Abschrift aus der Staatsbibliothek Schwyz    CH
7.10.2004/Bü.
Bürgler Wappen Nr. 1 Bürgler Wappen Nr. 2
Bürgler Wappen Nr. 3 Bürgler Wappen Nr. 4
Bürgler Wappen Nr. 5